Abnahmen 2018-05-24T14:06:53+02:00

Abnahmen und Beratung

Als zertifizierter Betrieb des Kaminkehrerhandwerks sind wir Ihr neutraler Berater in allen Sicherheits-, Umwelt- und Energiefragen. Ob Sie ein Haus bauen, umbauen oder renovieren, die fachmännische Beratung vor und während der Bauphase und die neutrale Begutachtung Ihrer Feuerungsanlagen nach Abschluss der Installationsarbeiten erspart Ihnen spätere Probleme, zusätzliche Kosten und Ärger bei der Funktion.

Ausstellung von amtlichen Abnahmebescheinigungen bei:

  • Neuerrichtung von Schornsteinen, z.B. Edelstahlschornstein an der Außenwand
  • Neuerrichtung oder Austausch von Feuerstätten, z.B. Erneuerung einer Heizungsanlage bzw. Kaminofens.
  • Aufzeigen von Mängeln an Feuerungsanlagen mit gleichzeitiger Hilfestellung zur kostengünstigen Beseitigung.
  • Beratung zur rationellen Energieverwendung, wie z.B. bei Holz- und Pellets-Heizungen
  • Beratung zum Erwerb von Rauchwarnmeldern

Zudem fordern fast alle Hersteller von Feuerstätten, Abgasleitungen und Schornsteinen, sowie die technischen Regelwerke, vor der Inbetriebnahme einer Feuerstätte eine Begutachtung durch den Bezirksschornsteinfegermeister. Auch achten die Versicherungen in einem Schadensfall auf eine mängelfreie Bescheinigung des Bezirks-Kaminkehrermeisters.

Darum überprüfen wir für Sie:

  • ob die Verbrennungsluftversorgung der Feuerstätte ausreichend ist
  • ob die Feuerstätte ausreichend dicht, betriebs- und brandsicher ist
  • ob die Verbrennungsgase einwandfrei und gefahrlos abziehen können
  • ob der Schornstein/Abgasanlage ausreichend dicht, betriebs- und brandsicher ist
  • ob am Schornstein/Abgasanlage keine Versottung oder Durchfeuchtung entstehen kann

Wir beraten Sie neutral und unabhängig!